Weissmehl

Was ist genau Weissmehl? Weissmehl ist ein Getreidemehl, welches hauptsächlich aus Weichweizen gemahlen wird. Mit Weissmehl werden Mehle mit einem tiefen Ausmahlungsgrad bezeichnet. Etwa Weizen Weissmehl Type 405 oder Type 550. Ein tiefer Ausmahlungsgrad bedeutet, dass weniger Anteile der Schale und des Keimlings zu Mehl vermahlen wurden. Das Mehl ist dadurch heller und besitzt einen hohen Kleberanteil.Der Begriff Weissmehl wird hauptsächlich in der Schweiz verwendet. Andere Begriffe für Weissmehl sind Semmelmehl, Kuchenmehl, Auszugsmehl oder Endospermmehl. Die hervorragenden Backeigenschaften des Weissmehls machen es ideal für Kuchen, helle Brote, Baguettes, Weissbrote und viele Konditoreierzeugnisse.