Getreidesammelstelle

Wenn Landwirte am Ende des Sommers die Ernte einfahren, dann bringen sie das Getreide zur Sammelstelle der Kofmel Mühle. Vor dem Entladen wird jede Anlieferung auf die Qualität überprüft und bewertet. Weizen, UrDinkel und Roggen gelangen danach in die Produktion von Backmehl. Futterweizen, Gerste, Mais, Triticale und Eiweisserbsen werden für die Herstellung von Futtermittel verwendet. Körnermais oder andere Getreide werden auf der eigenen Trocknungsanlage getrocknet.

Produzentenlager

Getreideproduzenten haben die Wahl zwischen dem Produzentenlager und dem Direktverkauf an die Mühle. Nach der Anlieferung des Futter- oder Brotgetreides wird dieses gereinigt, das Gewicht erfasst und im Getreidesilo eingelagert. Das Produzentenlager umfasst die Lagerung sowie eine genaue Abrechnung nach Futter- oder Mehlbezug des Produzenten.

Lohnverarbeitung

Produzenten können ihre Getreide in der Mühle für die Direktvermarktung oder den Eigengebrauch verarbeiten lassen. Als Dienstleister bieten wir das Röllen von Dinkel, Getreidereinigung sowie die Lohnvermahlung an. Auch können sie ihre individuelle Mehlmischung mischen, sowie in handelsübliche Gebinde abpacken lassen.

Produktentwicklung

Regionalität, neue Getreidesorten, Individualisierung, das sind nur einige Stichpunkte zu den Trends im Lebensmittelbereich. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, sind auch innovative Produkte notwendig. Gemeinsam mit dem Kunden entwickeln wir massgeschneiderte Produkte, welche den gewerblichen und industriellen Anforderungen entsprechen. Mit unserer Erfahrung können wir ihnen helfen, ihre Marktposition zu stärken.

Angebote für Wiederverkäufer

Differenzieren sie ihr Angebot und bieten sie hochwertige und regionale Produkte in ihrer Verkaufsstelle an. Für Detailhändler und Wiederverkäufer bieten wir attraktive Konditionen. Wir helfen gerne bei der Zusammenstellung des Sortiments.